Schimmelgutachten

 

Die Ursachen für Schimmelpilzbefall verteilen sich zu etwa gleichen Teilen auf
  • Wasserzufuhr,
  • unzureichenden Wärmeschutz und
  • ungünstiges Nutzerverhalten.

Für jede dieser Kategorien gibt es zahlreiche Unterpunkte. Häufig sind Schimmelbildungen jedoch auf mehrere Ursachen zurückzuführen.

In Anbetracht üblicher Streitwerte ist der Aufwand für eine völlig eindeutige Ursachenbestimmung oft unverhältnismäßig hoch. Von sehr großer Bedeutung ist daher vor allem auch die sachverständige Interpretation des Schadenbilds. Durch eine abgestufte Vorgehensweise ermöglichen wir eine kostenkontrollierte Ursachenklärung bei Schimmelproblemen.

 

Pressemitteilung

Stiftung Warentest vom 24.01.2013:

Schimmelpilze sind in Haushalten weit verbreiteter, als allgemein bekannt ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage auf test.de, an der sich über 4.000 Personen beteiligten. 60 Prozent davon bestätigten einen aktuellen Schimmelpilzbefall in ihrer Wohnung. Weitere 8 Prozent haben verdächtige Flecken oder Schimmelgeruch entdeckt.

Die Umfrage ist zwar nicht repräsentativ. Die Ergeb­nisse sind aber dennoch besorgnis­erregend: Der Trend, dass zwei von drei Haushalten betroffen sind, beweist, wie wichtig wirk­same Schimmelbekämpfung ist.

vollständiger Text der Pressemitteilung

 

Übersicht  |  Sanierungskonzepte  |  Gutachten zu Bauschäden  |  Hauskaufgutachten  |  Schimmelgutachten  |  Baubegleitung  |  Baustreitigkeiten  |  Effizienz